Wiederherstellen der Fußfunktion mit Fußkeilen.

Tags: Fuß, Fußfunktion, Wissenschaft

„Es ist unabdingbar, gute Werkzeuge zu besitzen, aber es ist ebenso notwendig, sie richtig zu verwenden.“

(Wallace D. Wattles)

MacConaill (1945) zeigte, dass die Knochen und Bänder des Fußes eine ausgedrehte Platte bilden, die unter den Zehen und Mittelfußköpfen flach auf dem Boden aufliegt und sich durch den Mittelfuß ausdreht, um das Fersenbein vertikal zu halbieren. Das Modell der Plattendrehung stellt alle Aspekte der normalen Fußfunktion dar und es erklärt auch die beiden Haupttypen von Fußfunktionsstörungen, bei denen der Fuß übermäßig ausgedreht (hochgewölbte, starre Füße) oder übermäßig eingedreht (kollabierte Füße) ist.

In einem früheren Blogbeitrag wird erklärt, inwiefern die Ursache dieser beiden Funktionsstörungen in der Instabilität der Vorfußstruktur liegt –  was mit Hilfe von Functional Footwear behandelt werden kann, da die Zehen ausreichend Platz haben, sich zu spreizen und horizontal am Boden zu liegen. Sobald der Vorfuß stabilisiert ist, besteht der nächste Schritt zur Wiederherstellung der Fußfunktion darin, die normale ausgedrehte Funktion der Fußplatte wiederherzustellen. Bei korrektem Einsatz können Fußkeile diesen Prozess ermöglichen.

Zwar sind Fußkeile in der Orthesenkonstruktion weit verbreitet, aber fehlerhafte Vorstellungen über die Funktion des Fußes führen zu einer falschen Verwendung dieser Hilfsmittel, die genau die Bewegungen einschränken, die zur Wiederherstellung der normalen Fußfunktion erforderlich sind. Im Gegensatz dazu hat sich gezeigt, dass die Verwendung von Fußkeilen unter Berücksichtigung des Drehplattenmodells die normale Funktion des Fußes und das normale Belastungsmuster durch den Fuß wiederherstellt (Araujo et al., 2019; Kogler et al., 1999).

Um eine wissenschaftlich fundierte Lösung zur Wiederherstellung der normalen Drehplattenfunktion deinesFußes zu finden und Ihnen den Weg zum schmerzfreien Laufen zu eröffnen, solltest Du deine Fußfunktionsstörung analysieren und funktionales Schuhwerk und Fußkeile verwenden. Weitere Informationen unter myfoot.com.

Literaturhinweise

Araujo, V.L.,  Souza, T.R., Magalhaes, F.A., Santos, T.R.T., Holt, K.G., Fonseca, S.T. (2019). Effects of a foot orthosis inspired by the concept of a twisted osteoligamentous plate on the kinematics of foot-ankle complex during walking: A proof of concept. Journal of Biomechanics, 93, 118-125.

Kogler, G.F.,Veer, F.B., Solomonidis, S.E., Paul, J.P. (1999). The influence of medial and lateral placement of orthotic wedges on loading of the plantar aponeurosis. The Journal of Bone and Joint Surgery, 81(10), 1403-1413.

MacConaill, MA. (1945) The postural mechanism of the human foot. Proceedings of the Royal Irish Academy. Section B: Biological, Geological, and Chemical Science, 50, 265-278.Chemical Science, 50, 265-278.

Weitere Beiträge